Drueckglueck zeigt den Weg zum Glück

Der Name dieser Plattform mag zwar dem deutschsprachigen Spieler nicht überraschen, hat aber im internationalen Umfeld für Verwirrung gesorgt. Aber vielleicht war das auch die Absicht dieses innovativen Online Kasinos, nämlich Aufmerksamkeit zu schaffen. Das dürfte ihnen gelungen sein, Drueckglueck ist in aller Munde. Doch was muss man drücken, um das Glück herauszufordern?

Bonus Angebote

Zunächst muss man sich einfach anmelden, um schon einmal einen großzügigen Bonus zu erhalten. Für die Anmeldung und eine erste Einzahlung bekommt man 100 Prozent Bonus, das heisst die Einzahlung verdoppelt sich mal eben. Allerdings gibt es eine Höchstgrenze von 100 Euro. Außerdem bekommt man als Neuling Freispiele, 10 auch ohne Einzahlung und 25 Freispiele für jede Einzahlung. Bei einer zweiten Einzahlung gibt es nur 50 Prozent Bonus, diesmal aber bis zu 200 Euro Maximum und 50 Freispiele. Die Freispiele können übrigens nur bei bestimmten Automaten eingesetzt werden, darunter Beanstalk, Gonzos Quest und das beliebte Starburst. Bei einer dritten Einzahlung winken wiederum 100 Prozent Bonus, und dieses Mal gibt es 100 Freispiele direkt ins Spielerkonto geschrieben. Wie bei allen Online Kasinos gibt es auch hier besondere Auszahlungsbedingungen von Bonusgewinnen: Man muss das 20fache des Bonusses mit eigenem Geld verspielt haben, damit man eine Auszahlung der Bonusgewinne beantragen kann. Das bezieht sich aber nicht aus Gewinne die man mit eigenem Geld gemacht hat. Bei Freispielen muss man auch den Geldwert des Bonusses multipliziert mit 20 gewonnen haben. Weitere Bonusse bekommt man über ein VIP Programm. Jedes Mal wenn man spielt bekommt man VIP Punkte. Diese werden dann je nach Level in Geldbonus eingesetzt.

Spielerfahrung

Drueckglueck ist fokussiert auf die klassischen Slots, auch wenn es auch andere Spiele anbietet. Gleich wenn man die Seite besucht bekommt man eine große Auswahl an Spielautomaten präsentiert, darunter Klassiker wie Starburst und Gonzo’s Quest, aber auch neue Spiele wie Zeus 100 oder Monopoly. Wer gerne Roulette spielt, kann zwischen europäischem, amerikanischen und französischem Roulette auswählen, zwei davon gibt es auch als Spezialausgabe. Drueckglueck bietet zwei Spielemodi an, nämlich Real Money und Practise. Das bedeutet, dass man fast alle Spiele nach Herzenslust ausprobieren kann, ohne Geld einsetzen zu müssen. Natürlich kann man dabei auch keine echten Gewinne machen. Aber das Kasino wettet darauf, das wer erst einmal eine Zeitlang gespielt hat und sah, wieviel Geld er gewinnen könnte, bald auch echtes Geld einsetzt und Gewinne mitnehmen will. Die Software hinter Drueckglueck ist übrigens unabhängig zertifiziert was den Zufallsgenerator angeht und dieses Zertifikat kann auch online angesehen werden.

Mobiles Kasinos

Drueckglueck ist von Beginn an so programmiert worden, dass es ohne Probleme auch auf mobilen Geräten spielbar ist. Man kann sogar sagen dass es eigentlich eine mobile Seite ist die auch auf Desktops benutzt werden kann. Das Menu ist schnell zugänglich und zeigt alles was man braucht, ohne lange herumsuchen zu müssen. Alle Spiele sind auch auf Smartphone und Tablets spielbar. Wie alle Transaktionen sind auch jene die mit mobilen Geräten gemacht werden SSL-verschlüsselt und entsprechen internationale Standard. Da Drueckglueck über den Browser ausgeliefert wird, kann es auf jeder Plattform gespielt werden, also auch auf Android und iOS-Geräten sowie Windows-Telefonen. Es passt sich in der Größe auch dem Bildschirm des Endgerätes an, und sieht damit sowohl auf einem Telefon als auch auf dem Tablet immer gleich gut aus.

Kundenservice

Wie bei Online-Kasinos heute üblich bietet auch Drueckglueck einen 24-Stunden-Kundendienst an, und zwar jeden Tag, auch am Wochenende, ohne Einschränkungen. Dieser ist für registrierte Nutzer über ein Live-Chat-Interface erreichbar. Hier sitzen zwischen 8 Uhr morgens und Mitternacht Mitarbeiter, die alle Anfragen sofort beantworten. Außerhalb der Zeiten kann man aber eine Nachricht im Livechat hinterlassen und bekommt Antwort sobald die Kundendienstmitarbeiter wieder am Computer sitzen. Es gibt außerdem die Möglichkeiten eine Email zu schicken, lediglich Telefon wird nicht angeboten.